Atlatl (Speerschleuder)

Was ist es:

Die Speerschleuder war vermutlich die erste Fernwaffe der Steinzeit, die zum Abwurf von Speeren verwendet wurde. Nachweise von Speerschleudern reichen 400.000 Jahre zurück. Der Name Atlatl leitet sich aus der aztekischen Sprache ab, da auch in Mittelamerika diese Waffe eingesetzt wurde.


Wie funktioniert es:

Mit der Speerschleuder wird die "Länge" des Wurfarms verlängert um den Speer mit mehr Beschleunigung schleudern zu können. Somit hatten die Jäger und Krieger in grauer Vorzeit die Möglichkeit, die Speere auf größere Distanzen einzusetzen.

Mit einem Speergewicht von um die 100g-150g je nach Material und Spitzenbeschaffenheit, hat der Speer eine erhebliche Durchschlagskraft, mit der auch Großwild gejagt werden konnte. Im Vergleich dazu wiegt ein Jagdpfeil zwischen 30g und 60g.

Wer öfters mal die Sorge hat, dass die Pfeile verloren gehen könnten und nicht mehr gefunden werden, der ist bei Atlatl richtig. Hier werden mal richtig große „Pfeile“ bewegt, die nicht so einfach zu verlieren sind.

Es macht richtig Spaß und Clout-Schießen geht ja auch auf kürzere Distanzen wie 40m-50m. Natürlich kann man auch auf 3-D-Ziele werfen und mit etwas Übung sind kill-Treffer auf 20m-25m keine Seltenheit.


Was gibt es:

Die Atlatl, die hier erhältlich sind, haben nicht den Anspruch die authentische Replikate einer bestimmten Epoche repräsentieren zu wollen.
Es soll viel mehr ein Sportgerät sein, das gut und sicher funktioniert, schön aussieht und Spaß macht.

Der Atlatl wird in 2-Holzkombination mit Geweihstück angeboten.

Als Spitzen für die Speere (Darts) bieten sich die Schaftdornspitzen an, die sich im Einsatz mit Holz- und Bambuspfeilen schon vielfach bewährt haben.

Für die Reparatur von Darts oder für die Montage von Vorschäften und Schaftdornspitzen für die Darts gibt es Werkzeuge für den Arrow-Fix, um diese Arbeiten zu unterstützen.

Erforderliche Teile zur Herstellung einer zentrischer Bohrung im Dart für die Aufnahme einer Schaftdornspitze:

  • Arrow-Fix mit Hülse für Dartdurchmesser 13,0mm
  • T-Tip-Bohrer 4,0mm
  • T-Tip (Schaftdornspitze 125gn)

Auch Darts können wie Holzpfeile brechen. Deshalb kann mit dem Arrow-Fix auch am Dart eine zuverlässige Reparatur ausgeführt werden. Erforderliche Teile dazu:

  • Arrow-Fix mit Hülse für Dartdurchmesser 13,0mm
  • T-Tip-Bohrer 8,0mm
  • ein Stück eines 5/16" Holzschafts

Seitenanfang